Bredevoort

Historie
Wapen van Bredevoort
Bredevoort Bücherstadt
Bredevoort Festungstadt
Tagesausflug nach Bredevoort

Geschichte

Druecken

Vom Ursprung bis zur Festungsstadt

Von den Anfängen bis zur Festungsstadt

Die Anfänge

Bredevoort, eine breite Furt mitten im unwegsamen Moor. Anfangs nicht viel mehr, als eine begehbare Furt durch die Sümpfe. Später ein wichtiger Durchgang für historische  Handelsrouten: etwa der Weg von Bocholt nach Zutphen oder von Twente nach Bocholt. Die erste schriftliche Erwähnung 1188 auf der Güterliste des Bistums Köln: „Castri de bredevurt“. Die Bischöfe von Münster und Köln kauften im 12. Jahrhundert Güter auf, um ihre Macht zu vergrößern.

Die Burg

Im Jahre 1238 kommt die Burg als gemeinschaftliches Erbe in die Hände von Ludolf von Steinfurt und Herman van Lohn. Die Burg soll verstärkt werden, wobei die Kosten gemeinschaftlich bestritten werden. 1278 wird die Burg verwüstet. 1301 verpflichten sich die Bischöfe von Münster und Köln, Herman van Lohn beim Wiederaufbau der Burg zu helfen. 
In den folgenden Jahren wechselt die Burg mehrfach den Besitzer, geht mal in münsterischen Besitztum über, dann wieder in gelderschen, entweder durch Streit oder durch Verkauf. Bis 1326 durch einen Friedensvertrag Bredevoort in Geldersche Hände kommt.

Festungsstadt

In einem Abkommen von 1388 ist zum ersten Mal die Sprache von einer Stadt Bredevoort: „onse borch huys ende stat tot Bredeuoert“. Etwa 1402 wird die Verteidigung organisiert durch Güterbeleihung an 10 Burgmänner. Diese Burgmänner (Ritter) mussten dem Herrn beistehen bei der Verteidigung von Stadt und Burg. 1534 wurde Karl von Geldern Herr der Heerlijkheid. Drost wurde der gestrenge Jacob ten Starte. Als Martin van Rossum Pfandherr von Bredevoort wurde, ließ er 1545 die Stadt verstärken und wurde im 80-jährigen Krieg stark in die Gefechte einbezogen zwischen Spanischen Truppen und den Generalstaaten.

Wist u dat...


Wist u dat de koningin de titel Vrouwe van Bredevoort draagt? Sinds 1697 wordt deze erfelijke titel door de vorsten, vorstinnen en stadhouders van Oranje Nassau gedragen.


Wist u dat het �wapen van Bredevoort� door nazaten van de van Brevoorts in de V.S. bewaard is gebleven en vanaf 1988 gevoerd wordt?


Wist u dat ��n van de laatste heksenprocessen in 1675 in Bredevoort heeft plaatsgehad?


Wist u dat Anthonis Duyck in 1597 schrijft dat �de stadt cleyn ende dicht betimmert is�? Bredevoort was dus klein en dicht bebouwd.
  Eine Anzeige aufgeben Disclaimer Colofon Bredevoort.nu